Über 100.000 Projekte abgeschlossen

24/7, 365-Support

Lieferung am selben Tag

Über 70 Servicetechniker

Aktualisiert: November 10, 2016

Entscheidende Temperaturregelung für Seenotrettungsorganisation RNLI

Zurück zu Fallstudien

Die Herausforderung

An einer Produktionsstätte von RNLI an der Südküste, wo Boote der bekannten Rettungsorganisation hergestellt werden, gestaltet sich die Produktion besonders in den Sommermonaten schwierig, da hohe Temperaturen die Verbundmaterialien und damit die Qualität der Produktion beeinträchtigen. Das Mietservice-Team von ICS Cool Energy wurde um Hilfe gebeten.

[show_gallery /]

Die Lösung

Die zuverlässige Herstellung von Rettungsbooten ist für die RNLI unerlässlich. Die Organisation rettet pro Tag im Durchschnitt 22 Menschen aus Seenot.

Glas- und Kohlenstofffaser-Verbundwerkstoffe kommen im Bootsbau zum Einsatz, da sie die Herstellung komplexer Formen mit glatter Oberfläche ermöglichen. In den ersten Phasen der Herstellung sind die Verbundmaterialien allerdings noch sehr empfindlich, sodass eine effektive Temperaturregelung erforderlich ist, um die Flexibilität der Materialien zu erhalten.

Die neue Anlage zur Bereitstellung flexibler Temperaturen führt warmes/kaltes Wasser über Schläuche zu den eingebauten Gebläsekonvektoren am gesamten Standort.

Die Ingenieure von ICS Cool Energy schlugen folgende Lösung vor:

  • Einen leistungsstarken Kaltwassersatz 135
  • Einen Elektrokessel 40
  • Fünf eingebaute Gebläsekonvektoren 14.

Das Ergebnis

Die kombinierte Heiz-/Kühlfunktion bringt ganzjährig Vorteile für die Produktion, da das System die Produktionsstätte in den Wintermonaten auch beheizen kann, wenn zu niedrige Temperaturen für optimale Betriebsbedingungen herrschen.

Die Gebläsekonvektoren nutzen Wasser aus dem Kaltwassersatz zur Vorkühlung der Luft, bevor der Gebläsekonvektor kühle Luft in der Produktionsstätte verteilt und die Verbundmaterialien damit effektiv auf die optimale Produktionstemperatur kühlt. Durch diese Lösung wird eine Optimierung der Energieeffizienz erreicht.

Da der Produktionsstandort in einem Wohngebiet liegt, stattete ICS Cool Energy die Geräte mit einem Akustikpaket aus, wodurch der Lärmpegel um circa 10 Db (A) gesenkt werden konnte.

[testimonial name=“Carl Baker, Business Development Manager, RNLI“] „Wir waren auf Unterstützung im Sommer angewiesen – die jahreszeitlich bedingt hohen Temperaturen haben die Produktion der Rümpfe für unsere Rettungsboote beeinträchtigt. Mit der Komplettlösung von ICS Cool Energy waren wir sehr zufrieden.“[/testimonial]

Vorgestellte Produktkategorien