Über 100.000 Projekte abgeschlossen

24/7, 365-Support

Lieferung am selben Tag

Über 70 Servicetechniker

Aktualisiert: Juli 20, 2018

Gesicherte Forschungsergebnisse trotz Hitze

Zurück zu Fallstudien

Medizintechnikunternehmen setzt auf Mietkälte von ICS Cool Energy

Die Herausforderung

Auch Labore sind nicht vor starker Sommerhitze geschützt: ICS Cool Energy versorgt zwei Gebäude eines führenden Medizintechnikunternehmens mit einer mietbaren Kühllösung, damit die weitere Durchführung von Forschungsarbeiten möglich ist. Zwei leistungsstarke Kühl- und Lüftungsgeräte sorgen nun für die dafür benötigten Temperaturen von unter 30°C – auch an heißen Tagen.

Die Lösung

Eines der weltweit führenden Medizintechnikunternehmen mit über 170 Jahren Erfahrung benötigt Temperaturen unter 30°C um zwingend benötigte Bedingungen für verschiedene Forschungsarbeiten zu schaffen. Das Problem: Im Sommer heizen sich die Gebäudekomplexe sehr schnell auf. Die hohen Temperaturen erschweren oder verhindern sogar präzise Labor- und Forschungsergebnisse. Daher musste eine schnelle Lösung her.

Für zwei Gebäude des Unternehmensstandortes in Marburg wurde daher mit mobiler Leihkälte ausgeholfen. Zwei der neuesten und leistungsstärksten Chiller in Kombination mit je zwei hochwertigen Lüftungsgeräte kommen nun regelmäßig zum Einsatz, um die benötigten Raumtemperaturen zu ermöglichen und zu halten.

Der eingesetzte Chiller 300 stellt Betriebstemperaturen von -15 bis +20 °C zur Verfügung, ist äußerst geräuscharm und bieten eine 100%-Kapazitätskontrolle. Seine Kühlleistung beträgt 303 kW, wobei er sich zeitgleich durch einen energiesparenden und platzsparend Einsatz auszeichnet. Damit stellt der Chiller 300 die optimale Lösung für die Kühlung der Forschungsgebäude dar.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Energieeffizienter, leistungsstarker Kaltwassersatz vom Typ Chiller 300 mit einer Leistung von 303 kW und Betriebstemperaturen von -15 bis +20°C
  • Energieeffizient und platzsparend
  • 100%-Kapazitätskontrolle
  • Stellt Temperaturen unter 30°C für Forschungszwecke bereit

Das Ergebnis

Die von ICS Cool Energy installierte Lösung ermöglicht dem Medizintechnikunternehmen nun auch an heißen Tagen weiterhin an der Entwicklung und Herstellung von Diagnosesystemen zu arbeiten. Denn nun sichert die optimal ausgesuchte Mietkälte von ICS Cool Energy die benötigten Arbeitstemperaturen.

Das Unternehmen in Marburg nimmt seit rund zwei Jahren Mietkälte von ICS Cool Energy in Anspruch. Auch diese Mal zeigte sich der Kunde sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Auch bei kommenden Projekten will sich der Kunden an den Kälteexperten wenden.

Vorgestellte Produktkategorien