Über 100.000 Projekte abgeschlossen

24/7, 365-Support

Lieferung am selben Tag

Über 70 Servicetechniker

Aktualisiert: November 8, 2017

I-Chiller – Die nächste Generation industrieller Kühlung

Zurück zu Fallstudien

Die nächste Generation industrieller Kühlung

ICS Cool Energy entwickelt individuelle Lösungen für Komfort – und Prozessanwendungen zur optimalen Temperaturkontrolle mit passenden Serviceleistungen, zur Miete und zum Kauf. Mit 25 Jahren Erfahrung in der industriellen Kältetechnik freut sich der Spezialist für Kälte- und Klimatechnik die neueste Technologie vereint mit Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit vorstellen zu dürfen: Die neue i-Chiller-Serie. Durch ihre hohe Variabilität können die modernen Kaltwassersätze in den verschiedensten Branchen eingesetzt werden.

Die Anforderungen für industrielle Anwendungen werden immer anspruchsvoller und erfordern immer leistungsstärkere sowie effizientere Technologien. Um seinen Kunden eine optimale Leistung für Prozess- und Komfortanwendungen ermöglichen zu können hat ICS Cool Energy die i-Chiller-Serie entwickelt. Die hervorragende Qualität der Anlagen und die breite Optionspalette (1.4 bis 166 kW) und Paketauswahl ermöglichen maßgeschneiderte Lösungen. Dadurch ist der i-Chiller die ideale Wahl für jede Art von industrieller Kühlung. Die zwei neuen Varianten, die HE mit hohem Wirkungsgrad sowie die Dual-Frequenz mit einer umfassenden Auswahl an technischem Zubehör, vervollständigen das Angebot. Der i-Chiller ist daher die optimale Lösung für alle Anwendungen, die höchste Leistung und Zuverlässigkeit, Betriebssicherheit und niedrige Betriebskosten erfordern.

I-Chiller-Serie: Innovativ, Intelligent, Industriell

Innovationen stehen bei ICS Cool Energy im Vordergrund, um eine stetige Erweiterung und Verbesserung der Produktpalette zu gewährleisten und den hervorragenden Standard des Unternehmens beizubehalten. Auch bei der Entwicklung des i-Chillers lag der Fokus auf höchste Qualität und maximale Flexibilität:

  • Das Kältemittel R410A ist umweltfreundlich (kein Ozonabbaupotenzial) und bietet hohe Leistung dank seiner hervorragenden thermodynamischen Eigenschaften
  • Die innovative Verdampfer Installation im Tank ist speziell für die industrielle Prozesskühlung ausgelegt
  • Der große Kaltwasserspeichertank hält die Wasseraustrittstemperatur auch unter wechselnden Lastbedingungen konstant
  • Scroll-Kompressoren sorgen für hohe Effizienz, hervorragende Leistung und hohe Energieeinsparung
  • Plug-in-Lösungen mit integrierter Pumpe und Tank, die perfekt auf die Bedürfnisse industrieller Anwendungen zugeschnitten sind
  • Durch die Schutzklasse IP54 / IP44 ist der i-Chiller für die Außenaufstellung geeignet
  • Der i-Chiller erlaubt standardmäßig Wasserzulauftemperaturen bis 35 °C, und ermöglicht Austrittstemperaturen bis zu -10 °C
  • Offene Kühlkreisläufe für atmosphärischen Druck, sowie druckbehaftete geschlossene Hydraulikkreise (bis 6 bar);
  • Umfassende Sicherheitsausstattung, einschließlich Phasenüberwachung, Druckschalter, Frostschutzfühler, Füllstandssensoren, Kurbelwannenheizung und interner hydraulischer Bypassleitung;

Verschiedene Ausstattungs- und Leistungsvarianten erhältlich

Den i-Chiller gibt es in verschiedenen Versionen, um Anwendern so die bestmögliche Lösung für ihren Bedarf zu ermöglichen:

  • Eisenfreie “Non-Ferrous”-Version (Mod. iC215-iC535): Edelstahl- Wassertank, Kupfer/Messing Tauscher, Edelstahl-Pumpe;
  • Version für niedrige Umgebungstemperaturen -20 °bis -40C (Mod. iC303-iC660): elektrische Schaltschrankheizung, elektronische Steuerung der Ventilatordrehzahl;
  • Dual-Frequenz-Version (Mod. iC215-iC416): 400V/3/50 Hz – 460V/3/60 Hz-Stromversorgung;
  • 60 Hz-Version (Mod. iC215-iC660): 460/3/60 Hz- Stromversorgung; Schaltschrank in Übereinstimmung mit UL508A Zertifizierung.

Einsatzbereiche in vielen Branchen

Die i-Chiller können für verschiedene Anwendungen in unterschiedlichen Branchen eingesetzt werden. Das folgende Bild zeigt einen Auszug der Einsatzmöglichkeiten:

Infografik Branchen

Vorgestellte Produktkategorien