Über 100.000 Projekte abgeschlossen

24/7, 365-Support

Lieferung am selben Tag

Über 70 Servicetechniker

Aktualisiert: Januar 31, 2017

Wohl bekommt’s – Langzeitmiete für Apfelweinhersteller

Zurück zu Fallstudien

Die Herausforderung

Ein etablierter Hersteller von feinem Somerset Apfelwein suchte nach einer erschwinglichen und flexiblen Kühllösung, um seinem zunehmenden Produktionsbedarf gerecht zu werden. Größere Belastungen des Cashflows sowie hohe Investitionen für Anlagen sollten dabei vermieden werden. Aus diesem Grund fiel die Entscheidung auf eine langfristige Mietlösung von ICS Cool Energy, die seit fünf Jahren bzw. auch in absehbarer Zukunft genutzt wird.

Die Lösung

Die Mietgeräte von ICS Cool Energy zur Temperaturregelung in der hygienischen Getränke- und Nahrungsmittelproduktion sowie für zahlreiche Industrieanwendungen aller Größenordnungen eignen sich nicht nur für Notfalleinsätze. Für viele Hersteller, darunter auch einen führender Hersteller von traditionellem Apfelwein aus Somerset, bietet sich damit eine praktikable und bezahlbare Langzeitlösung.

Nach einer eingehenden Abwägung des Kaufs einer Anlage aus zweiter Hand und der damit verbundenen Betriebskosten über die Lebensdauer der Anlage entschied sich der Apfelweinhersteller für das Angebot von ICS Cool Energy: modernste Geräte, inklusive vollständiger Wartung und Instandhaltung im Rahmen eines Langzeitmietvertrages. Der Vertrag besteht bereits seit fünf Jahren und wird nun wieder verlängert.

  • Drei Kaltwassersätze 135 für energieeffiziente Prozesskühlung
  • Inklusive vollständiger Wartung und Instandhaltung
  • Flexible und verlängerbare Verträge mit monatlicher Pauschale

[show_gallery /]

Das Ergebnis

Alle Kunden mit Langzeitmietverträgen erhalten neben neuen Anlagen einen vollständigen Instandhaltungsservice. Damit kann sich dieser Apfelweinhersteller immer sicher sein, dass sein Produktionsprozess mit maximaler Effizienz läuft.

Mit unseren wettbewerbsfähigen Mietpreisen zahlen Unternehmen nur für die Nutzung der Anlagen. Durch die Vermeidung von Bankkrediten und die Erfassung in der Bilanz bleiben Kreditlinien für andere Unternehmensinvestitionen offen.

  • Steueroptimierte und einfache Budgetplanung sowie einfaches Cash-Flow-Management
  • Kapitalaufwendungen entfallen und schaffen Möglichkeiten für andere Unternehmensinvestitionen
  • Jederzeit modernste Anlagen für einen möglichst effizienten Betrieb
  • Rund-um-die-Uhr-Notversorgung
  • Zusätzliche Sicherheit
  • FlowCool-FS; von der US-amerikanischen Sanitation Foundation (NSF) zugelassenes Glykol für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie zur Anwendung in sekundären Kälteanlagen, bei denen ein versehentlicher Kontakt mit Lebensmitteln möglich ist.

 

Vorgestellte Produktkategorien