Meer dan 100.000 projecten voltooid

24/7, 365-ondersteuning

Levering op dezelfde dag

70+ servicemonteurs

Bijgewerkt: augustus 28, 2017

Angenehmes Arbeitsklima mit Kühltechnik

Terug naar casestudy's

Optimales Arbeitsklima
mit Kühltechnik von ICS Cool Energy

Das Werk unseres Kunden in Wertach dient als Arbeitsstätte für die Produktion von Präzisions- und Maschinenbauteilen. Damit die Arbeit in diesen Hallen auch im Sommer bei angenehmen Temperaturen vollbracht werden konnte, sorgte ICS Cool Energy für eine kühle Umgebung.

Seit einigen Jahren hat sich unser Kunde als einer der Marktführer in der Metallindustrie etabliert und beschäftigt mittlerweile 12 Werke. Bereits seit ca. 60 Jahren werden hier hochwertige Präzisions- und Maschinenbauteile für Bereiche wie die Automobilindustrie hergestellt. Das Unternehmen setzt auf hohe Qualitätsstandards in der Produktion. Damit die Rahmenbedingung hierfür jederzeit gegeben sind, werden auch Faktoren wie die Raumtemperatur für die Arbeiter ständig kontrolliert. Aus diesem Grund war das Werk in Wertach der neue Einsatzort von ICS Cool Energy. Im Sommer entstand hier das Problem, dass die Außen- und die Innentemperaturen gestiegen waren, was zu unzumutbaren Temperaturen in der Produktionshalle führte. Das Aufheizen durch die Außentemperatur und die Maschinenabwärme waren für die Notlage mit verantwortlich. Für Mensch, Maschine und den gesamten Herstellungsprozess konnte das gefährlich werden. Konzentriertes und angenehmes Arbeiten in der Halle waren kaum noch möglich. Die Hallentemperatur musste also schnellstmöglich geregelt werden.

Schnelle, Effiziente und individuelle Lösung

Abhilfe sollten die mobilen Mietlösungen von ICS Cool Energy mittels Kaltwasserersatz und einem Lüftungsgerät schaffen. ICS Cool Energy war der ideale Partner, da sie sehr schnell das dringend benötigte Konzept bereitstellen konnte. Basierend auf der langjährigen Branchenerfahrung installierte der Experte zur Temperaturregulierung einen EVO 161 Kaltwasserersatz und ein AHU 50 Lüftungsgerät. Für die Außenaufstellung war der EVO 161 geeignet, da er über ein robustes und wetterfestes Gehäuse verfügt. Er arbeitet mit einem hermetischen Scroll-Kompressor, zwei Axial-Ventilatoren, einem internen 255 Liter Tank und einer internen 3-bar Umwälzpumpe.

Der kundenseitige Kühlkreislauf konnte durch Direktanschluss so versorgt werden. Innen kam der AHU 50 zum Einsatz. Er ist bestens für die Kühlung von großen Arbeitsflächen und Hallen geeignet. Weil das Lüftungsgerät mit Umluft arbeitet, entsteht allerdings Zugluft, die das Arbeiten ebenfalls unangenehm macht. Die einfachste Lösung dafür war, die Innenluftschläuche, mit denen das Gerät ausgestattet ist, kurzerhand an einem Stahlseil an der Decke zu platzierten.

Nierdrige Arbeitstemperaturen, hohe Kundenzufriedenheit

Die Geräte, die für die schnelle Installation und Inbetriebnahme am passendsten waren, konnten zügig die richtigen und benötigten Temperaturen für die Angestellten und die Produktionsmaschinen herstellen. Eine rundum optimale Lösung, die keine weiteren Hindernisse hervorgerufen hat und ein angenehmes Weiterarbeiten ermöglichte.

Uitgelichte productcategorieën