Meer dan 100.000 projecten voltooid

24/7, 365-ondersteuning

Levering op dezelfde dag

70+ servicemonteurs

Bijgewerkt: augustus 28, 2017

Produktionsverbesserung mit ICS Cool Energy

Terug naar casestudy's

ICS Cool Energy stattet
frischli Milchwerke aus

In dem Traditionsunternehmen frischli Milchwerke GmbH wurde neue Wärme- und Kältetechnik benötigt. Diese sollen die Produktion von Milchpulver unterstützen und Nebenprozesse kühlen. ICS Cool Energy überzeugte die Molkerei mit den perfekt passenden technischen Lösungen. Auch mit dem einwandfreien Service und einem effizienten Preisleistungsverhältnis von hochwertigen Gebrauchtgeräten konnte der Kälteexperte punkten.

Ob im Supermarkt, in der Profiküche oder in der Industrie – die Milchprodukte der frischli Milchwerke GmbH sind fast überall dort anzutreffen, wo Lebensmittel verwendet werden. Hinter der Herstellung der Milchprodukte stehen aufwendige Produktionsketten. Die Produktion von Milchpulver beinhaltet mehrere Schritte, die einerseits eine stabile Wärmeerzeugung, andererseits effiziente und zuverlässige Kühlgeräte benötigen. Der Kälte- und Wärmeexperte ICS Cool Energy wurde um eine Empfehlung für eine passende Anlagenkonfiguration und ein Angebot für die geeignete Ausstattung an Kühlgeräten gebeten.  Das Resultat: am frischli Milchwerke Standort Rehburg-Loccum stehen eine gebrauchte Kältemaschine und ein gebrauchter Trockenrückkühler für eine energieeffiziente Unterstützung der Milchpulverproduktion.

Einwandfreie Technik überzeugt Milchpulverproduktion

Bei der Milchpulvergewinnung werden große Mengen vorkonzentrierter Milch durch spezielle Düsen in einen Trocknungsbehälter geleitet. Dem Milchkonzentrat wird kontinuierlich durch Heißluftstrom bei über 200 °C der Großteil des restlichen Wassergehaltes entzogen. Das entstandene Pulver wird aufgefangen, in mehreren Stufen nachgetrocknet und mit Kaltluft abgekühlt. Anschließend wird das fertige Milchpulver in Silos eingelagert.

Bei diesen Schritten der Milchproduktion unterstützt ICS Cool Energy die frischli Milchwerke mit verschiedenen Gebrauchtgeräten. Sie zeichnen sich durch einen optimalen Wartungszustand und wenige Leistungsstunden aus. Dadurch sind sie hervorragend für den vorgesehenen Verwendungszweck geeignet.

Der Trockenrückkühler LU-VE XDHL1N 2145D ist ausgestattet mit einem EC-Motor. Gemeinsam mit einer Kältemaschine des Typs NECS 1614 SL werden die Produktionsräume gekühlt. Die Kältemaschine ist für eine maximal Effizient zusätzlich mit einem Rohrbündelverdampfer ausgestattet. Bei der sehr wärmeintensiven Pulverproduktion besteht permanenter, ganzjähriger Kühlbedarf – ohne Kühlung überhitzen die Anlagen in kürzester Zeit.

Je nach Außentemperatur kommen die Geräte zum Einsatz. Zur Auswahl stehen entweder nur Trockenkühler, Trockenkühler und Kältemaschine oder auch nur die Kältemaschine. So wird das optimale Klima für die Trocknungsanlage konstant zur Verfügung gestellt. Mit einer Rückkühlleistung von 94 kW ist der Trockenkühler sehr leistungsstark. Auch die Ansaugtemperatur von 7 °C und Kühlwassertemperatur von 14 – 8 °C passen bestens zum Produktionsvorgang. Bei höheren Außentemperaturen / steigendem Kältebedarf wird die Kältemaschine des Typs NECS 1614 SL mit Rohrbündelverdampfer zugeschaltet. Die 400 kW starke Maschine kühlt zuverlässig bei Vor- und Rücklauftemperaturen von 7 – 12 °C.

Qualität und Service aus einer Hand

Nachdem die hochwertigen Gebrauchtgeräte zügig und zuverlässig von ICS Cool Energy in Rehburg- Loccum installiert wurden, übernimmt der Experte nun auch die regelmäßige Wartung. Somit können die frischli Milchwerke nicht nur von den optimalen Preisleistungsverhältnissen der Gebrauchtgeräte profitieren, sondern können sich zudem auf den 24-Stunden Service der ICS Cool Energy verlassen. Auch die technischen Ausstattungen, wie der Kälteprüfstand an den Geräten, überzeugte den Kunden. Somit steht der reibungslosen Produktion von Milchpulver klimaseitig bei den frischli Milchwerken nun nichts mehr im Wege.

Uitgelichte productcategorieën