Meer dan 100.000 projecten voltooid

24/7, 365-ondersteuning

Levering op dezelfde dag

70+ servicemonteurs

Bijgewerkt: augustus 28, 2017

Überbrückung von Anlagenausfall im Uniklinikum Ulm

Terug naar casestudy's

Mietkälte sichert OP-Betrieb während Anlagenausfall

Weil es im Uniklinikum Ulm zu einem Ausfall der Kälteanlage gekommen war, musste eine schnelle Kältelösung gefunden werden. Mit dem sofortigen Einsatz einer Mietkälteanlage von ICS Cool Energy konnte der OP-Betrieb während der Reparatur im Universitätsklinikum ohne Einschränkungen fortgeführt werden.

Als eine von fünf Universitätskliniken in Baden-Württemberg ist das Uniklinikum Ulm auf eine ständige zuverlässige Kühlung von Operationsräumen angewiesen. Denn nur unter optimalen Temperaturbedingungen können die chirurgischen Eingriffe durchgeführt werden. Kommt es zu einem Ausfall der Kälteanlage, so muss umgehend eine Überbrückungslösung gefunden werden. Obwohl es in Ulm nur zu einem Teilausfall der Kälteanlage gekommen war, bestand dringender Handlungsbedarf. Denn hier waren ausgerechnet die OP-Räume betroffen.

Eine schnelle, kompetente Lösung war gefragt und ICS Cool Energy wurde beauftragt. Das Team des Klimaexperten ist immer auf derartige Notrufe vorbereitet. Die für den Bedarf passende Mietanlage wurde ermittelt und für den Transport fertig gemacht. Wichtige Kriterien bei der Auswahl des richtigen Kältegerätes sind hierbei: Verwendungszweck,  Rahmenbedingungen vor Ort und der Installationsplatz an sich.

Leistungsstarke Anlage für störungsfreien Krankenhausbetrieb

Nach Abwägung dieser Faktoren fiel die Wahl von ICS Cool Energy auf die Verwendung eines FOCS 2602 SL. Der leistungsstarke Kaltwassersatz ist hervorragend für eine schnelle Installation und Inbetriebnahme geeignet. Der Focs 2602 SL arbeitet zudem sehr geräuscharm. Das ist für den störungsfreien Betrieb und die Genesung der Patienten gerade im Krankenhaus sehr wichtig. Nach der Anlieferung wurde der Kaltwassersatz im Außenbereich des Uniklinikums aufgestellt – dank der robusten, wetterfesten Machart und dem stabilen Gehäuse ist das kein Problem. Das Gerät wurde Schlauchverbindungen am bestehenden System angeschlossen. Mit Hilfe von Schläuchen wurde der FOCS 2602 SL dann an das bestehende System angeschlossen.

OP-Betrieb durch Mietkälteanlage gesichert

Nachdem der Kaltwassersatz in Ulm installiert war, konnte der OP-Betrieb umgehend wieder aufgenommen werden. Durch den schnellen Einsatz von ICS Cool Energy wurde der straffe Terminplan des Krankenhauses so wenig wie möglich beeinflusst, wodurch der Kunde mit der Arbeit des Kälteexperten sehr zufrieden ist. Auch Mathias Handsche, Projektleiter des Einsatzes, war mit dem Arbeitsablauf und der Lösung äußerst zufrieden.

Uitgelichte productcategorieën